Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachanleitung für unsere Papierschöpfwerkstatt (w/m/d).

Die LebensWerkGemeinschaft gGmbH, Bereich Werkstatt, ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) mit anthroposophischer Prägung. Wir legen Wert auf eine wirksame Gewaltprävention.

Ihre Aufgaben:

  • Erbringung von Anleitungs- und Betreuungsleistungen einschließlich Aufbau sozialer Kompetenzen und lebenspraktischer Fähigkeiten sowie Pflege
  • Erstellen von Förderplänen und Informationsberichten in Kooperation mit dem Sozialdienst
  • Sicherstellung von Qualität und Quantität der Produktion in eigener Verantwortung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung mit Interesse an der Entwicklung und Erstellung von kreativen Papierprodukten
  • Ausbildung in pädagogischem oder therapeutischem Beruf (z.B. Heilerziehungspflege) oder Sonderpädagogische Zusatzausbildung (SPZ) bzw. vergleichbarer Abschluss wünschenswert
  • Erfahrungen mit Menschen mit hohem Assistenzbedarf
  • Initiative, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Verbundenheit mit der Anthroposophie

Wir bieten:

  • Ein vielfältiges und entwicklungsfähiges Tätigkeitsfeld
  • Kollegiale Unterstützung in der Einarbeitung
  • Freiräume für Innovation und Kreativität
  • Wirksame Gewaltprävention
  • Fortbildungen
  • Sonderpädagogische Zusatzausbildung (SPZ) als arbeitgeberfinanzierte Fortbildung möglich
  • Betriebliche Altersversorgung (VBLU), Zuschuss zum VBB-Firmenticket, Bike-Leasing
  • 30 Tage Urlaub (bzgl. 5-Tage-Woche)
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • Tätigkeitsumfang von 60% (23,1 Std./Woche) mit Perspektive auf Vollzeit

Die Stelle ist zunächst befristet für ein Jahr.

Eine Einstellung darf ausschließlich nach Vorlage eines Immunitätsnachweises gegen COVID-19 gemäß § 20a IfSG erfolgen.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail
unter der Kennziffer TD-SCH-2212 an:

personal-werkstatt@lwg.berlin