Wohnsituation in der Küche: eine Mitbewohnerin deckt den Tisch, eine andere spült ab, ein junger Mann istzt am gedeckten Tisch

Wohngemeinschaften

Bei größerer persönlicher Alltagskompetenz zur Lebensgestaltung stehen betreute Wohngemeinschaften oder Betreutes Einzelwohnen (BEW) zur Verfügung.

In diesen Leistungsangeboten ist in der Regel keine Begleitung rund um die Uhr erforderlich, sondern die Unterstützung konzentriert sich auf die Nachmittage und Wochenenden.

Die Gestaltung des individuellen Wohnraumes im eigenen Zimmer und die gemeinschaftliche Begegnung im WG-Alltag bieten Raum für Entfaltung.

Zugleich ist man nicht allein, sondern kann sich gegenseitig unterstützen und voneinander lernen.

Zusätzlich wird durch kompetente Teams aus Fachkräften verlässliche Assistenz geboten in allen Bereichen, wo dies gewünscht und notwendig ist.

 

Wohnsituation in der Küche: eine Mitbewohnerin deckt den Tisch, eine andere spült ab, ein junger Mann istzt am gedeckten Tisch

Ansprechpartnerin

Ines Hädrich
Bereichsleitung Ambulant betreutes Wohnen
Fon: 030/80 19 68 280
Ines.Hädrich@lebensorte.de

 

Unsere Wohngemeinschaften in Berlin

D

Die Konzepte der Wohnheime verlangten nach einer Fortschreibung und Weiterentwicklung, da die Bedarfsstruktur sich veränderte. Die Nachfrage nach Lebensbegleitung im betreuten Wohnen erschöpfte sich nicht im Angebot sogenannter »vollstationärer Wohnplätze«, sondern differenzierte sich in den letzten 10 Jahren in individuellere Angebotsnachfrage aus.